Unsere Mission

Foto Stele in Wroclaw

Gruppenfoto nach dem Fest zur Steleneinweihung in Wroclaw.

Toleranz verbindet. Weltweit entsteht ein Netzwerk von Menschen, die sich zur Toleranz bekennen. Die STELE ist ihr Symbol. Toleranz bewegt. Mach mit – gründet Orte der Toleranz, an denen die STELE Toleranz vor Augen führt. Macht mit – tragt den Pin.

Toleranz schafft Zukunft. Das Netzwerk Toleranz setzt Impulse und motiviert zur Toleranz. Es bietet eine Kommunikationsplattform – online und auf den Plätzen der Stele.

Kunst setzt leuchtende Impulse. An öffentlichen Plätzen entsteht das Netzwerk der Stelen. Die sechs Meter hohen und mit roten Glaselementen ausgefüllten Stahlkonstruktionen werden zum Kristallisationspunkt für Lernorte und Werkstätten der Toleranz:

Kunst schärft Wahrnehmung. Die Stele fängt den Blick des Betrachters ein, lädt zum Nachdenken und zur Reflexion ein. Jeder Standort eröffnet einen anderen Blick auf die Stele und der Blickwinkel des Anderen ist dem eigenen gleichwertig.

Kunst ermöglicht Perspektivwechsel. Die Stele beflügelt dazu, die Perspektive des Anderen mit seiner eigenen Sicht wahrzunehmen und stehen zu lassen – die Stele wird zum sinnlichen Zeichen und Medium für Toleranz, ihre Form wird zum Symbol der Toleranz.

Toleranz braucht Freunde. Werde Teil des Netzwerkes für Toleranz.

Auch deine Schule, ein öffentlicher Platz oder ein Firmengelände kann Teil des Netzwerkes der Stelen werden. Mach mit – Werde Mitglied![/content_box] [/content_boxes]